Wir haben auf folgende Kategorien dauerhaft unsere Nettopreise um 15 % gesenkt: Aufkleber, Broschüren, Flyer, Plakate, Kalender und Visitenkarten! Dazu braucht ihr keinen Gutscheincode, der angezeigte Preis im Online-Kalkulator ist bereits reduziert!

 

 

 

 

 

Abizeitung drucken günstig und schnell

Nun mag sich manche*r fragen, warum noch Abizeitung drucken und dafür Geld ausgeben noch nötig sei. Aber klaro. Und das sagen wir nicht nur, weil wir eine Druckerei sind. Ihr gebt damit Informationen nicht nur zum vergessen weiter, sondern für eine Erinnerung in den Händen zu haben. Eine Abizeitung drucken zu lassen ist immer noch günstiger als eine eigene Website für alle gesammelten Infos zu erstellen. Auch ist es langlebiger. Denn die Macht der Haptik und Erinnerungen nach Jahren wieder und noch in die Hand nehmen zu können, sollte nie unterschätzt werden. Zumal ihr in den gedruckten Zeitungen massig Werbung zum Sponsoring unterbringen könnt und hier bares Geld spart.

Folgende Produkte bieten sich noch für deine Abifeier an:

 

 

Abizeitung in Zeiten von Digital Native

Es ist also überhaupt kein Widerspruch auch heutzutage auf die Abizeitung für euren Jahrgang zu setzen. Denn auf diese Weise können wichtige Informationen können immer gelesen werden, aktuelle Zahlen und Hinweise sind schnell unter den Leuten verteilt und ihr habt für Jahre später eine absolut nostalgische Erinnerung direkt in den Händen, wenn ihr eure alten Abizeitungen in die Hand nehmt.

Du möchtest deine Abizeitung online drucken lassen? 

Bestellablauf - Und so geht's:

  • Wähle für deinen Abizeitung-Druck zwischen verschiedenen Bindearten (Klebebindung, Fadenheftung oder Drahtbindung)
  • Lege das Papierformat fest, von DIN A3 bis DIN Lang.
  • Entscheide dich für die gewünschte Papierart für deine Abizeitung.
  • Lege die Seitenanzahl und Farbe fest.
  • Lade als Letztes dein gewünschtes Dokument mit Inhalt hoch.

Nach dem Hochladen checken wir deine Daten auf mögliche Fehler. War der Datencheck erfolgreich, wird deine Abiezitung in der gewünschten Stückanzahl auf hochweißes Papier gedruckt und nach wenigen Tagen an dich verschickt.

Wenn du noch allgemein Wissen rund um die unterschiedlichen Varianten deiner Abizeitung brauchst, zum Beispiel wissen möchtest was genau ein Softcover ist oder für welchen Umfang welche Bindung am ehesten geeignet ist, informiere dich gerne auf unserer Hauptseite Broschüren.

 

 

 

Abizeitung als Throwback

Und diese Reise in die Erinnerungen sind echt Gold wert. Und sei es auch nur für das verschmitzte Lächeln über die eigenen Klamotten oder Aussagen aus der Zeit. Das, was jetzt euer Lebensmittelpunkt ist, wird dann einfach zur absoluten Gaudi und besser als alles Binge-Watching.

 

 

Mit Anzeigen Sponsoring bares Geld sparen

Damit eure Finanzen nicht zu sehr strapaziert werden, könnt ihr gerade bei Abizeitungen bares Geld sparen oder zusätzlich einnehmen. Je nach Motto, je nach Themenschwerpunkt könnt ihr Specials einplanen und so neben den wichtigsten Infos auch Anbieter, DJs, Bands, Caterer, etc. vorstellen. Auf diese Weise erhaltet ihr wertvolles Feedback und macht gleichzeitig essenzielle Werbung, welche ihr euch schön entlohnen lassen könnt.

 

 

Abizeitung Planung und Umsetzung

Womit wir schon bei einem der wichtigsten Punkte von Abizeitung drucken und Co kommen: eure Planung sollte gut vorausgedacht sein und ihr solltet Kosten definitiv realistisch kalkulieren.

 

 

Zeitrahmen und Redaktionsplan

Ihr braucht ein Redaktionsteam. Ganz wichtig: feste Zuordnung von Verantwortlichkeiten und einen Head Of Abibuch Komitee. Redaktionschef sowie Finanzchef sollten auch fest besetzt werden. Eine*n Designer*in braucht ihr auch, wenn es geht vielleicht sogar zwei. Feste Termine mit verbindlichen Deadlines sind super wichtig um auch in redaktionellen oder kompletten Komitee Sitzungen auch termingerecht voran zu kommen.

 

 

Das Layout von Abizeitungen

Plant genug Zeit für das Layout der Abizeitungen und des Gesamtkonzeptes ein. Meist sind die Verantwortlichen der Abizeitung auch verantwortlich für den Rest wie Abijahrbuch und Werbemitteln wie Aufkleber und Flyer. Das Layout erstellen, umsetzen und auch anzupassen dauert enorm viel Zeit. Ganz zu schweigen von der Datenaufbereitung für den eigentlichen Druck. Lasst euch hier genügend Puffer und setzt nicht zu sehr aufs Diamantenpressen. Denn den Stress wollt ihr euch idealerweise nicht geben.

 

 

Verkauf und Verteilung der Abizeitungen

Ganz wichtig: Ihr braucht ein Konto, welches nur für diesen Zweck dient. Sammelt gerne auch über Spendenaktionen hierfür Gelder ein, damit ihr ggf. auch um die 20% finanziellen Puffer habt. Holt euch mehrere Angebote von Online Druckereien ein und gebt diesen verbindliche Termine für die Fertigstellung. Sprecht mit genug möglichen Verkaufspunkten wie Schulcafé etc. um die Abizeitungen einzeln zu verkaufen. Am besten schließt ihr jedoch feste Abos mit euren Lesern ab! Sponsoren kriegen ein Freiexemplar zur Ansicht und eine Rechnung zugesendet. Abonnenten erhalten ihr Abizeitung Exemplar zugeschickt, dies sollte zeitlich und auch finanziell mit eingeplant sein.

 

 

Abizeitung drucken und direkt abholen

Das wichtigste zuletzt: Eine Abizeitung drucken ist ein wiederkehrender Prozess. Mindestens Quartalsweise sollte eine Ausgabe erscheinen. Hierzu sucht ihr euch am besten einen zuverlässigen und fairen Partner. Bei uns habt ihr leider die Qual der Wahl: in unserem Konfigurator könnt ihr zwischen mehreren Papiersorten, zwischen glänzend oder matt, ob mit oder ohne Schutzseite, zwischen verschiedenen Druckarten und noch vielem mehr wählen. Damit ihr nicht Ohrenschlingern bekommt, haben wir euch in unserer Papierdatenbank und zu den Druckdaten viele Informationen zusammen gefasst. Da ist einiges sehr technisches und fachliches dazwischen ‒ also ruft uns auch gerne jederzeit an!

 

 

So kontaktierst du uns

Du erreichst uns unter:

Telefon: 030 75 303 255
E-Mail: kontakt@mrprinter.de